Weiter Schreiben -
Der Newsletter

So vielstimmig ist die Gegenwartsliteratur.
Abonnieren Sie unseren Weiter Schreiben-Newsletter, und wir schicken Ihnen
die neuesten Texte unserer Autor*innen.

Newsletter abonnieren
Nein danke
Logo Weiter Schreiben
Menu
Suche
Weiter Schreiben ist ein Projekt
von WIR MACHEN DAS
Logo Weiter Schreiben
Menu

Zitate aus einem langen, noch ungeschriebenen Text

Dima Albitar Kalaji
© Giath Taha, Spectral Memories in Dialogue, Fotografie (2020)

 

Die Sprache entrinnt mir, erfüllt mich mit Schweigen.

Was bleibt von uns, wenn wir zu Salz an der Schulter einer geliebten Person geworden sind? Zitate, an die sich nur jene erinnern, die noch mehr liebten.

Ich will einen langen Text schreiben – wohlwissend, dass ihr davon nur drei Zitate behalten werdet:

„Du schaust mich an, mein Herz zerbröselt,
ich schwinde, Körnchen um Körnchen in einer Sanduhr,
bis dein erneuter Blick mich wieder füllt.“

„Einem hohlen Gott gleich habe ich neunundneunzig Namen für Schwermut und Einsamkeit.
Dein Name, mein Liebster, ist der erste.“

„Schwermut strahlt aus mir,
so leise sie auch sein mag,
lichtförmig.“

 

Datenschutzerklärung