Weiter Schreiben -
Der Newsletter

So vielstimmig ist die Gegenwartsliteratur.
Abonnieren Sie unseren Weiter Schreiben-Newsletter, und wir schicken Ihnen
die neuesten Texte unserer Autor*innen.

Newsletter abonnieren
Nein danke
Logo Weiter Schreiben
Menu
Suche
Weiter Schreiben ist ein Projekt
von WIR MACHEN DAS
Logo Weiter Schreiben
Menu
Veranstaltungen > 20. Juni 2022
20. Juni 2022, 19:00 Uhr

Abdalrahman Alqalaq und Katerina Poladjan | Literaturhaus Breslau

Moderation: Agnieszka Wolny-Hamkało, Übersetzung: Filip Kaźmierczak

Abdalrahman Alqalaq und Katerina Poladjan | Literaturhaus Breslau
© Sonja Hamad

Weiter Schreiben. Ein Portal für Literatur aus Kriegs- und Krisengebieten ist eine Berliner Initiative, die seit 2017 nach Deutschland geflüchtete Schriftsteller*innen bei der Ankunft in Deutschland und in der hiesigen Literaturlandschaft unterstützt. Auf dem Onlineportal weiterschreiben.jetzt werden Texte aus dem Arabischen, Farsi und Tigrinya übersetzt, publiziert und illustriert. Weil aber nichts den persönlichen Kontakt ersetzt, werden die Autor*innen auch mit renommierten deutschsprachigen Kolleg*innen zusammengebracht. Sie arbeiten zusammen, tauschen sich aus und geben gemeinsam Lesungen – wie Abdalrahman Alqalaq und Katerina Poladjan am 20. Juni im Literaturhaus Breslau.

Der junge syrisch-palästinensische Lyriker und die mehrfach auszeichnete Prosaautorin, die selbst in Russland aufgewachsen ist, haben im Rahmen von Weiter Schreiben einen literarischen Briefwechsel geführt. Darin erzählen sie einander von Zitronenbäumen in Damaskus, einer Keramikschale mit verlorenen Gegenständen in Berlin, der Unlust zu singen und der Lust an der Wahrnehmung winziger Veränderungen. Virtuos springen sie von einem Thema zum anderen und vermessen den Raum, der dabei entsteht, mit allen Mittel der Poesie. In Breslau lesen sie aus dem Briefwechsel und anderen Texten, die im Rahmen von Weiter Schreiben entstanden sind, und sie sprechen über die bereichernde interkulturelle Zusammenarbeit. Ein philosophisch-künstlerischer Dialog, der unmittelbar berührt – die Gedanken und Sinne.

Przejście Garncarskie 2, 50-107 Wrocław, Polen

Lesen & Hören

Flashback
© Ramin Parvin

Flashback

Hier in diesen Gassen am Rhein nachts allein nimmst du alles wahr. Hinter den Fenstern wohlgeordnet weiße Orchideen.

Lesenفلاش باك (إيراد مشهدي)

Autor*innen

Abdalrahman Alqalaq
© Sonja Hamad

Abdalrahman Alqalaq

ist ein syrisch-palästinensischer Lyriker, der in Damaskus geboren wurde und heute in Deutschland lebt. Aktuell studiert er "Kulturwissenschaften und ästhetische Praxis" in Hildesheim.

Lesen

Datenschutzerklärung