Logo Weiter Schreiben
Menu
Suche
Weiter Schreiben ist ein Projekt
von WIR MACHEN DAS
Logo Weiter Schreiben
Menu
Künstler*innen > Musiker*innen > Berivan Ahmad

Berivan Ahmad

Berivan Ahmad ist eine syrische Musikerin, die in der Türkei Percussion studiert hat und seither Riq und Rahmentrommel spielt. In Berlin studiert sie Percussion bei David Kuchermann und Violine bei Deniz Tahberer Das Schlagzeug, das für die orientalische Musik essentiell ist, stellt für Berivan Ahmad den Rhythmus des Herzens dar, und genau dieser Rhythmus ist für sie die Grundlage der Musik.

Seit ihrer Kindheit ist sie an den verschiedensten Arten von Musik interessiert Musik war schon immer ihre Methode, sich mit den Menschen zu verbinden. Mit Hilfe der Musik kann sie, so Berivan Ahmad, die eigenen Überzeugungen und Ideen am friedlichsten ausdrücken und Menschen dazu anregen, ihre eigene Vorstellungskraft zu entwickeln. Sie selbst wurde vor allem von der libanesischen Sängerin Fayrouz und der kurdischen Band Kamkaran aus dem Iran inspiriert.

Mit Wassim Mukdad gründete sie in Berlin ein Oud-Percussion-Duo, das aktuell mit dem Programm „Eine Reise durch den Orient“ in Berlin, Erfurt, Hamburg, Augsburg, Potsdam, Dresden und Bonn auftritt. Außerdem ist sie Teil des syrischen Frauenchors „Haneen Chor“, der Folk Musik und Lieder singt, die traditionell von Frauen gesungen werden. In der Türkei war Berivan Ahmad Mitglied der „Hayal Band“. „Hayal“ kombinierte Musik arabischen, türkischen, kurdischen, georgischen, armenischen und persischen Ursprungs. Das Projekt sollte die Diversität des Nahen Ostens zeigen und die Brüderschaft zwischen den Menschen dieser zum Teil miteinander im Krieg stehenden Regionen betonen.

In Zukunft möchte Berivan Ahmad ihr Musikstudium fortsetzen und an einer Musikrichtung arbeiten, die Musiktraditionen des Nahen Ostens und des Westens zusammenbringt und gleichzeitig ihre Authentizitäten beibehält. Zur Zeit entwickelt sie ein Projekt, das traditionelle Lieder und Stücke auf Arabisch, Kurdisch, Türkisch und Persisch neu arrangiert. Außerdem möchte sie musiktherapeutisch mit traumatisierten Kindern arbeiten.

Kontakt: Berivan.ahmad1990@gmail.com