Logo Weiter Schreiben
Menu
Suche
Weiter Schreiben ist ein Projekt
von WIR MACHEN DAS
und dem Gunda-Werner-Institut
in der Heinrich Böll Stiftung
Logo Weiter Schreiben
Menu
Autor*innen > Samuel Mágó

Samuel Mágó

*1996 in Budapest/Ungarn, ist Schriftsteller, Musiker und Roma-Aktivist. Er stammt aus einer Roma-Familie mit mütterlicherseits jüdischen Wurzeln. Seit seinem vierten Lebensjahr lernte er Deutsch und übersiedelte mit seinen Eltern nach Wien, wo er auch seinen schulischen Werdegang abschloss. Neben seiner literarischen Tätigkeit engagiert sich Samuel Mago im Romano Centro und schreibt für die Zeitschrift Nu. 2015 erhielt er den exil-jugend-literaturpreis für seine Kurzgeschichte „zeuge der freiheit“.

– Wort GottesLesen
– die ungegosseneLesen
Samuel Mágó Olga Grjasnowa

Samuel Mágó & Olga Grjasnowa

Samuel und Olga schreiben Sätze, die so klar und dabei so humorvoll sind, dass erst ihr Nachklang verrät, wovon sie eigentlich erzählen: Davon, wie es ist, einen Standpunkt zu haben, in Zeiten, in denen dieser Standpunkt Leben kosten kann.