Weiter Schreiben -
Der Newsletter

So vielstimmig ist die Gegenwartsliteratur.
Abonnieren Sie unseren Weiter Schreiben-Newsletter, und wir schicken Ihnen
die neuesten Texte unserer Autor*innen.

Newsletter abonnieren
Nein danke
Logo Weiter Schreiben
Menu
Suche
Weiter Schreiben ist ein Projekt
von WIR MACHEN DAS
Logo Weiter Schreiben
Menu
Zusammen Arbeiten > Partner*in > Helene Hegemann

Helene Hegemann

*1992 in Freiburg im Breisgau, lebt als Autorin und Regisseurin für Theater, Film und Oper in Berlin. Ihr Debütroman "Axolotl Roadkill" (2010) wurde für den Preis der Leipziger Buchmesse nominiert und in mehr als 20 Sprachen übersetzt. 2013 erschien ihr zweiter Roman "Jage zwei Tiger", 2018 "Bungalow", der auf der Longlist des Deutschen Buchpreises stand. 2011 inszenierte Hegemann die Uraufführung ihres Texts "Lyrics. Dieses Gedicht wurde vor ca. 20.000 Jahren geschrieben und ist immer noch aktuell" beim Spielart Festival München, 2013 folgte die experimentelle Oper "Musik. I make hits motherfucker" an der Oper Köln, bei der sie Regie führte und das Libretto schrieb. 2017 verfilmte sie ihren ersten Roman unter dem Titel "Axolotl Overkill". Der Film wurde beim Sundance Filmfestival mit dem Cinematography Award ausgezeichnet. Darüber hinaus verfasst die Autorin regelmäßig Kolumnen und Essays für Magazine und Zeitungen (u. a. Spiegel, FAZ, SZ, ZEIT, Interview). Sie war Stipendiatin der Villa Aurora in Los Angeles sowie des Toronto Filmfestivals.

Datenschutzerklärung