Noor und Svenja – Syrien, Töchter und die Sprache der jeweils anderen. Es gibt viel zu erzählen.

Svenja Leiber über Weiter Schreiben

„weiter schreiben ist weiter zuhören ist weiter sprechen ist weiter begegnen ist weiter wohnen ist weiter leben ist weiter schreiben“

Am Anfang standen die Namen

von Svenja Leiber

Am Anfang standen die Namen.

Wo würden wir mit unserer Sprachbegegnung beginnen?
Wie würden wir arbeiten?

Mehr

Von der Begegnung vieler Emoticons bis zur Begegnung zweier Menschen

von Svenja Leiber

Bis wir uns zum ersten Mal begegneten, äußerlich begegneten, vergingen viele Monate. So lange schickten wir verschiedenste Formen der Sprache hin und her, Fotos und Geschenke, bedienten uns eines wilden Englischs, wie auch der gegenwärtigen Zeichen und Symbole, über die sich Freude, Zuneigung, Angst, Überraschung, Dankbarkeit auf winzige, alberne und doch irgendwie universell funktionierende Weise vermitteln lassen. Mindestens auf Emoticonebene waren wir vorläufig also „tandemfähig“.

Mehr

Einblicke in die Zusammenarbeit von Noor & Svenja

„Ein gestenreiches Englisch und kleine Verwandtschaften“

Die Heinrich-Böll-Stiftung berichtet in ihrem Podcast über Weiter Schreiben und insbesondere über die Zusammenarbeit von Noor Kanj und Svenja Leiber.