Weiter Schreiben -
Der Newsletter

So vielstimmig ist die Gegenwartsliteratur.
Abonnieren Sie unseren Weiter Schreiben-Newsletter, und wir schicken Ihnen
die neuesten Texte unserer Autor*innen.

Newsletter abonnieren
Nein danke
Logo Weiter Schreiben
Menu
Suche
Weiter Schreiben ist ein Projekt
von WIR MACHEN DAS
Logo Weiter Schreiben
Menu
Veranstaltungen > 06. Juli 2018
06. Juli 2018, 19:30 Uhr

"My Favorite Kitab" mit Fady Jomar

Fady Jomar über Samar Yazbeks »Almasha’ah« (zu deutsch: »Die Gehwütige«) im Gespräch mit Ramy Al-Asheq

In »My Favorite Kitab« stellen arabischsprachige Autor*innen ihr Lieblingsbuch vor. Im Gespräch mit Ramy Al-Asheq werden Inhalt und Kontext sowie persönliche, thematische und literarische Bezüge zum ausgewählten Lieblingsbuch diskutiert und eigene Texte des Gastes präsentiert.

Der Schriftsteller, Lyriker und Librettist Fady Jomar, 1979 in Damaskus geboren und in Berlin lebend, stellt den neuen (noch nicht ins Deutsche übersetzten) Roman der syrischen Schriftstellerin Samar Yazbek vor, der in Ost-Ghouta spielt – nach dem Chemiewaffenangriff durch die Truppen von Baschar Al-Assad. Mit ihrer Hauptfigur, einem Mädchen, das nicht aufhören kann zu gehen, außer wenn jemand sie ankettet, nimmt Yazbek die Leser*innen mit, um das Ereignis aus der Perspektive eines Menschen zu verstehen, der nicht aufhören will zu leben und gegen jede Art von Ketten ankämpft.

In arabischer Sprache mit deutscher Simultanübersetzung von Leila Chammaa

Literaturhaus Berlin, Fasanenstr. 23, 10719 Berlin

Autor*innen

Fady Jomar
Foto: Ramy Al-Asheq

Fady Jomar

*1979 in Damaskus/Syrien, lebt jetzt in der Nähe von Köln. Er hat Betriebswirtschaftslehre an der Damaskus Universität studiert. Seither ist er als Schriftsteller, Lyriker, Liedtexter und Journalist tätig.

Lesen
Ramy Al-Asheq
Foto: Juliette Moarbes

Ramy Al-Asheq

ist ein syrisch-palästinensischer Lyriker, Schriftsteller und Journalist. Ab 2011 beteiligte er sich an der Revolution in Syrien und wurde verhaftet; 2014 kam er nach Deutschland. 2018 erhielt er Stipendien der Akademie der Künste Berlin, des Künstlerdorfs Schöppingen und vom Künstlerhaus Lukas in Ahrenshoop.

Lesen

Zusammen Arbeiten

Fady Jomar Ulrike Almut Sandig

Fady Jomar & Ulrike Almut Sandig

Nachdem Fady Jomar und Ulrike Almut Sandig sich das erste Mal trafen, sagte er: „Ihre Stimme!“ Und sie: „Seine Stimme!“ Einstimmig sind sie der Auffassung, dass Musik und Poesie zusammen gehören. Zwei Lyrik-Performer*innen in einem Tandem: Wir sind ganz Ohr.

Datenschutzerklärung